SPORTUNION actionday

Vergangenen Samstag, den 17. August 2019, hat der LSC den Teilnehmern des actiondays einen Einblick in den Segelsport gegeben. Aufgrund der Windstille ist es allerdings bei einem Trockentraining geblieben. Um einen Stempel für ihren Sammelpass zu holen, konnten die Kinder und Jugendlichen den Gennaker setzen/bergen sowie das Hängen im Trapez ausprobieren. Konstantin hat die Kid’s zu sich auf das Trampolin geholt und ihnen grundlegendes über das Segeln erzählt…

Wir hoffen alle Teilnehmer hatten viel Spaß! Uns hat’s gefallen!

Auszug aus der Presseaussendung der SPORTUNION:
“August 2019, Breitenbrunn | Im Seebad Breitenbrunn veranstaltete die SPORTUNION Burgenland für die Badegäste im Rahmen der actionday Tour, die die SPORTUNION quer durch das ganze Burgenland führt, ein cooles Sportfest. Mit dabei waren SPORTUNION Vereine aus der Region, die Freiwillige Feuerwehr Breitenbrunn und beliebte Trendsportstationen wie Airtrack und Bungee Run.”

Artikel über den SPORTUNION actionday auf meinbezirk.at:
https://www.meinbezirk.at/eisenstadt/c-sport/sommer-sonne-sport-und-spass_a3577020

[ngg src=”galleries” ids=”4″ display=”basic_thumbnail” use_imagebrowser_effect=”0″]

Sprinto Liga machte halt beim LSC

Als erste Regattaveranstaltung in Breitenbrunn hat der LSC nun die Sprinto Liga ausgerichtet. 8 Teams mit Teilnehmer aus 6 Nationen (AT, DE, RO, IT, UK und FR) waren angereist. In Summe knapp 30 Segler.

Am Samstag wurde das Training von etlichen Kenterungen geprägt wodurch den Seglern ein Vorgeschmack auf den vorhergesagten Wind gegeben wurde.

Um 13.30 wurden das Skippermeeting durchgeführt und alle Fragen für das zu segelnde Format (Fleetrace auf 15min Kursen) mit Crew-Wechseln zwischen den Wettfahrten erklärt. Der erste Startschuss ist um 14.30 gefallen.

Samstag war überschattet von starken und drehenden Winden sowie etlichen Regengüssen. Sowohl den Crews auf den Segelbooten als auch den Mitgliedern der Wettfahrtleitung wurde einiges abverlangt, da es aufgrund der permanenten Regengüsse auch ein Kampf gegen die Nässe war.

Um 19.30 waren alle Crews wieder an Land und wurden vom Hollerwirt gut umsorgt.

Am Sonntag wurden die Teilnehmer von starken Regenfällen zur Startlinie begleitet. Im Laufe des Tages wurde das Wetter allerdings immer besser und es konnten an beiden Tagen in Summe 16 spannende Wettfahrten gesegelt werden.

Die Segler kamen auf Ihre Kosten und das Team des LSC & Boats2Sail, rund um Wettfahrtleiter Markus Schwarz, haben sich trotz des starken Regens nicht davon abhalten lassen das Event sauber über die Bühne zu bringen!

Wir hoffen auf ein Wiedersehen bei der Sprinto Liga 2020 im LSC.

[ngg src=”galleries” ids=”2″ display=”basic_thumbnail” use_imagebrowser_effect=”0″]

Der LSC bezieht sein Clubgelände!

Wir freuen uns, dass der LSC ab sofort Mitglieder aufnehmen und auch Trocken- sowie Wasserliegeplätze anbieten kann.

Bei Interesse findest du alle wichtigen Unterlagen auf der Seite “Mitglied werden“. Bei Fragen kannst du uns natürlich gerne per E-Mail unter team@lakeside-sailing.at kontaktieren.

Neben der bevorstehenden Sprinto-Liga plant der LSC diese Saison noch ein Jugendtraining im Zuge des Sport Union Actiondays Mitte August, eine offene Regatta Ende September sowie ein Katamaran Training Anfang Oktober. Die Termine und genauere Infos findest du demnächst in unserem Veranstaltungskalender.

Wir würden uns freuen, dich bei einer unserer Veranstaltungen persönlich kennen zu lernen…

Unser neues Clubgelände mit Trockenliegeplätzen findest du im Seebad Breitenbrunn, die Wasserliegeplätze in der Marina Ost.

Standort LSC
© OpenStreetMap-Mitwirkende www.openstreetmap.org/copyright

Der LSC in den Medien

Heute ist auf der Webseite der BVZ ein Artikel über den Lakeside Sailing Club erschienen. Mit nachfolgendem Link kommt ihr direkt zum Artikel.

Breitenbrunn: Neuer Segler-Verein im Seebad-Areal

https://m.bvz.at/eisenstadt/wassersport-breitenbrunn-neuer-segler-verein-im-seebad-areal-breitenbrunn-seebad-breitenbrunn-wassersport-segeln-yachtclub-breitenbrunn-esterhazy-145573501

1. Veranstaltung des LSC 2019 – Katamarantraining in Pakoštane

Pünktlich zum Saisonstart haben wir unsere erste Trainingsveranstaltung in Pakoštane, Kroatien, durchgeführt.

Bei schönen Bedingungen und Winden zwischen 10 und 22 Knoten ging das erste Katamarantraining dieser Saison über die Bühne. Neben Taktik wurde viel Wert auf die praktische Umsetzung der Starts gelegt.

Nach Ende der 2 Tage dauernden Veranstaltung ging es bei der darauffolgenden Regatta vor Pakoštane darum das Erlernte umzusetzen.

Die 11. REGATA CATAMARANA Pakoštane konnte sogar von einem unserer Teams gewonnen werden. Gratulation!

Der Lakeside Sailing Club stellt sich und sein Konzept vor

Als Lakeside Sailing Club freuen wir uns, ein neues seglerisches Konzept für Breitenbrunn präsentieren zu dürfen, das gemeinsam mit Esterházy als Grundeigentümer und mit Unterstützung der SPORTUNION entstanden ist.

Was hat uns veranlasst, diesen Schritt zu wagen? Durch den Abbruch der Gespräche des Yachtclubs Breitenbrunn (YCBb) mit der SPORTUNION und Esterházy war der sportliche Weiterbetrieb auf dem Gelände ab 2019 gefährdet.

Deshalb fand sich eine kleine Gruppe von Seglerinnen und Seglern, um dieses Konzept für die Zukunft und für die Erhaltung des Segelsportes im Spitzen- und Breitensport in Breitenbrunn zu erstellen. Nach den ersten Gesprächen wurde sehr bald ein Konsens zwischen Esterházy, der SPORTUNION und dem LSC erzielt.

“Der Lakeside Sailing Club stellt sich und sein Konzept vor” weiterlesen